Kaviar Dominanz

Kaviar Dominas benutzen ihre KV-Sklaven

Alle Artikel, die mit "In Den Mund Scheissen" markiert sind

Herrin Mummy befiehlt ihrem Sklaven sich unter den Toilettenstuhl zu legen. Natürlich verlangt sie auch, dass er ihre Scheisse und Pisse runter schluckt - sonst könnte sie ja auch ein normales Klo benutzen! Ihr Klosklave hat noch nicht viel Erfahrung und dementsprechend große Probleme ihre Fäkalien runter zu schlucken - doch die Herrin wird keine Gnade zeigen - alles muss gegessen werden!


Dieser Loser wird von Mistress Annabelle auf jede denkbare Art benutzt. Zuerst rotzt sie ihm ihn den Mund und benutzt ihn als lebenden Aschenbecher. Dann muss die Herrin aufs Klo und macht ihn zu ihrer lebenden Toilette! Er muss ihre Pisse und Scheisse in sich aufnehmen und sogar das Klopapier wird ihm am Ende in den Rachen gestopft!


Herrin Emily liebt es diesen Loser zu erniedrigen. Nachdem er ihre High Heels und Füße sauber geleckt hat, pisst sie vor seinen Augen ins Klo - doch zum Kacken wird sie lieber seinen Mund nehmen! Er muss sich mit weit-geöffnetem Mund unter ihren geilen Arsch legen und schon drückt sie ihm eine dicke feste Kackwurst in den Mund - die er brav kauen und schlucken muss! Natürlich beobachtet die Herrin ihren Sklaven dabei ganz genau - es darf nichts verschwendet werden - er muss alles schlucken!


Heute wird das Lebendklo an seine Grenzen gebracht - ganze 6 Ladies warten darauf seinen Mund als Klo zu benutzen und er wird die ganze Scheisse fressen müssen! Eine nach dem anderen benutzt ihn und sie stopfen ihm die Scheisse sogar noch mit dem Spachtel rein - schließlich warten noch mehr Damen darauf ihn zu benutzen!


Die Spezialität der reifen Herrin Yuna sind wahrlich monströß große Haufen - und genau so einen wird ihr Toilettensklave heute zu fressen bekommen! Sie hockt sich über den weit geöffneten Mund des Sklaven und fängt an zu scheissen. Schnell füllt ihr Kaviar den kompletten Mund des Sklaven auf türmt sich auf seinem Mund auf. Der Loser kaut und schluckt so schnell er kann, aber ob er diesen riesigen Kackhaufen schafft?!


Der Sklave muss heute Domi und Lola als lebende Toilette dienen. Domi scheisst nur ein wenig und der Sklave schluckt ihren ganzen Kaviar. Doch als Lola ihn dann ebenfalls benutzen möchte, kann er den Geschmack des Kaviars nicht mehr ertragen! Doch die Herrinnen kennen keine Gnade - Domi zieht sich kurzerhand Gummihandschuhe an und stopft ihm brutal Lolas Scheisse in den Hals!


Der Toilettensklave steckt in einem Loch im Boden - nur sein Kopf schaut heraus - perfekt um von den Ladies als Lebendklo benutzt zu werden. Zuerst scheisst ihm Herrin Yana eine gewaltige Menge Durchfall in den Mund und aufs Gesicht, danach kommt eine etwas festere, aber extrem stinkende Ladung Scheisse von Herrin Karina und schließlich setzt Herrin Christina noch mit einer flüssigen Ladung nach. Der Toilettensklave versucht verzweifelt die gewaltige Menge Damenscheisse zu fressen, aber bei dieser Menge kommt er mit dem Schlucken nicht hinterher. Die gemeinen Herrinnen dulden jedoch keine Schwäche und benutzen einen Spachtel um immer mehr Scheisse in seinen Hals zu drücken!


Mistress Jardena hält alle ihre Sklaven keusch und dieser Loser ist schon so lange im Keuschheitsgürtel gefangen - dass ihn sogar Scheisse fressen geil macht! Sie hockt sich über seinen Kopf und drückt ihm eine lange stinkende Kackwurst in den Mund und stopft sie ihm auch noch mit den Gummihandschuhen tiefer in den Mund - den Rest schmiert sie einfach auf seinem Sklavenkörper ab!


Ronja und Ines haben diese beiden Spanner entdeckt, als sie sich im Wald erleichtern wollten - jetzt werden die beiden bestraft - und als Lebendklo benutzt! Sie müssen sich in den Dreck legen und die beiden Herrinnen pissen und scheissen ihnen gnadenlos ins Maul - und natürlich müssen sie die Kackwürste auch kauen und schlucken!


Lady Yuna beglückt den Sklaven mit einer Facesitting Session und lässt sich ihre Muschi und ihr Arschloch lecken - doch sie hat noch etwas anderes vor! Plötzlich befiehlt sie dem Sklaven seinen Mund zu öffnen und scheisst ihm dann ohne Vorwarnung direkt in den Mund! Mit der Peitsche zwingt sie ihn alles brav zu schlucken und dabei zu masturbieren - sie will ihn darauf konditionieren, dass er gerne ihre Scheisse frisst!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive