Kaviar Dominanz

Kaviar Dominas benutzen ihre KV-Sklaven

Oh man, dieser Sklave musste wirklich hart arbeiten! So viel Scheiße auf einmal gibt es selber zu verdauen! Aber da er eine gute Toilette sein will, muss er sich natürlich auch anstrengen...! Gleich drei Mädels mussten morgens nach dem Aufstehen ihr Geschäft erledigen - und ihm die ganze Kacke gemein in sein Gesicht scheißen! Die dampfende Kacke ruht kaum, da muss auch schon das nächste Mädel sich entleeren... So sieht er aus, der Alltag einen Toilettensklaven...!


Oh man, du kannst dir gar nicht vorstellen wie geil mich das gemacht hat...! Ich hatte das mal wieder so richtig nötig! Ich liebe meine Kacke einfach! Und ich weiß ganz genau dass du kleiner Perversling da nicht anders bist! Gib zu, wenn du dabei gewesen wärst, dann hättest du doch auch am liebsten ganz tief deine Finger in meiner Kacke versenkt, oder etwa nicht...? Doch leider musste ich für den Moment alleine mit mir spielen... Aber nicht schlimm, ich hatte trotzdem meinen Spaß! Guck dir nur an, wie geil ich meine Titten mit meiner Scheiße eingeschmiert habe...!


Oh man, war das eine krasse Aktion! Es war so hart, allein beim Gedanken daran kommen mir schon fast wieder die Tränen in die Augen...! Diese Wurst war so dick, mein Arschloch hat richtig gebrannt! Und das krasse Ding wollte nur sehr schwer aus meinem Loch heraus kommen! Aber ich habe nicht nachgelassen und so lange gedrückt, bis es auch meiner Rosette heraus gekrochen ist! Das musst du dir auf jeden Fall auch angeguckt haben...!


Oh man, war ich aufgeregt! Diesen Clip habe ich auf speziellem Wunsch von einem User gemacht! Er wollte, dass ich ihm eine geile Kackshow liefere und dabei schön breit meine Beine spreize, so wie du es auf dem Bild sehen kannst! Natürlich wollte ich dem Wunsch gerne nachkommen *g* Als ich dann richtig geil und hart am pressen bin, kommt mir doch glatt erstmal ein wenig Pisse aus meiner Muschi! Aber natürlich dauert es nicht allzu lang und dann flutscht auch schon die dicke Wurst hinten raus...!


Dieser Clip ist einer unserer ersten. Doch das hat uns nicht davor abgehalten, den Sklaven aufs Übelste zu missbrauchen... :-D Mit dem Auto haben wir ihm erstmal schön die Hände platt gemacht, indem wir über sie gefahren sind. Doch Schmerzen kann natürlich jeder zufügen. Viel persönlicher und grausamer wird es doch erst dann, wenn man dem Sklaven eine große Portion Scheiße in den Mund kackt! Und deshalb haben wir natürlich genau das gemacht...! *fies grins*


Oh man! Einer meiner Arbeitssklaven hat mich beinahe verrückt gemacht! Ich war eigentlich immer sehr fair und freundlich zu ihm, doch dieses mal ist es einfach genug! Ich glaube es hat meine Gutmütigkeit ganz einfach ausgenutzt... Und das macht mich noch wütender!! Deshalb ist die einzige Konsequenz, dass ich ihn mit allen Mitteln der Kunst aufs Äußerste bestrafe! Dafür schiebe ich ihm unter anderem eine lange Gurke tief in seinen Arsch! Aber natürlich gehört auch eine große Portion Scheiße direkt in seinen Mund! Das hat der Loser nun davon...!


Einem Sklaven muss man immer wieder zeigen, wer hier das Sagen hat! Sonst kommt er womöglich noch auf dumme Gedanken! Und ich habe mir dafür eine sehr gute Taktik ausgedacht! Und zwar bringe ich ihn immer wieder in direktem Kontakt mit meiner Scheiße! So erinnert er sich an seine Bestimmung und kommt gar nicht erst in Versuchung Widerworte zu geben! Seinen Willen mit meiner Scheiße zu brechen ist wirklich eine gute Methode! Ihr solltet es auch mal ausprobieren...!


Heute bin ich gemeinsam mit Lady Sandy zu Besuch bei Verwandten. Natürlich haben wir direkt unseren Toilettensklaven mitgenommen - man weiß ja nie! Als erstes lege ich los und benutzen den Mund des Sklaven. Ich pisse ihm erst richtig schön in sein Maul, damit er einen Vorgeschmack auf das hat, was sonst noch so kommen wird... bis ich dann dazu übergehe, ihm auch noch eine heiße Wurst aus meinem geilen Arschloch zu pressen! Im zweiten Teil könnt ihr auch noch Lady dabei beobachten, wie sie ihr dringendes Geschäft erledigt...!


Messalina lässt es sich heute mal so richtig gut gehen. Sie liegt nackt auf ihrem Bett und vertreibt sich die Zeit mit Lesen und anderen Dingen - bloß nicht zu viel Bewegung! Doch nach einiger Zeit bleibt es nicht aus, dass sie auch mal scheißen muss. Wie gut dass ihr Toilettendiener immer in der Nähe ist, denn so muss sie sich auch dafür nicht allzu viel bewegen! Sie pisst und scheißt ihm einfach direkt in sein Maul! Und wie es sich für einen guten Diener gehört saugt er natürlich alles brav auf...!


Chrystal hat ihre Freundinnen und einen Sklaven zum Essen eingeladen. Doch für alle Beteiligten verlief die Einladung wohl etwas anderes als angenommen. Die Mädels haben ordentlich zugelangt - doch der Sklave sollte erstmal nichts zu essen bekommen - denn er wird später noch mehr als genug zu futtern haben...! Denn eine nach der anderen darf mal auf ihn scheißen! Damit er sich nicht wehren kann haben sie den Sklaven an die Treppe gebunden. Und dann geht die Scheißerei auch schon los...! In diesem Teil ist die geile Gabi dran!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive