Kaviar Dominanz

Kaviar Dominas benutzen ihre KV-Sklaven

Der Sklave darf erstmal schön meinen Arsch riechen. In der Zwischenzeit esse ich ganz in Ruhe meine Nahrung auf - nur um den Sklaven seine schon bald zuzubereiten... denn schon kurz darauf scheiße ich direkt in den Mund der menschlichen Toilette! Direkt vom Produzenten an den Konsumenten! Dieses Video zeigt die ganz natürlichen Naturgesetze auf - Herrschen und unterwerfen! Manche sind dazu geboren zu regieren - und manche nur deshalb um zu dienen - und Scheiße zu fressen...!


Dieses geile Video habe ich extra auf Wunsch für einen treuen Anhänger gemacht, der meine Pisse und meine Kacke haben wollte und mir auch noch dabei zusehen wollte, wie ich alles für ihn zubereite. Im Anschluss habe ich ihm meine Scheiße und Pisse noch per Post geschickt. Bist du auch interessiert? Kein Problem, das lässt sich doch einrichten! Hol dir den geilen Clip und dann sehen wir weiter....! Los geht's!


Dieses Mädel ist einfach krass! Sie kackt einen so großen Haufen Scheiße auf den Teller, selten hast du so etwas zuvor gesehen! Es ist ein regelrechter Berg aus Scheiße! Doch dabei will sie es nicht belassen... Sie will ihre Scheiße sinnvoll einsetzen und für das Backen von Bretzeln benutzen! Schon bald steht sie in der Küche und verarbeitet alles zu einer ganz besonderen Köstlichkeit. Und, willst du auch mal probieren...?


Nach dem Essen muss dieses unglaublich hübsche Mädel ganz dringend mal kacken gehen. Sie geht zur menschlichen Toilette und sagt dem Sklaven, dass er seinen Mund weit auf machen soll, damit sie schön rein scheißen kann! Und tatsächlich - es ist ein riesengroßer Schiss geworden! Danach erzählt sie den restlichen Mädels wie es war, in den Mund dieses Deppen zu kacken. Die Mädels sind sehr von ihren Erzählungen angetan - und am nächsten Morgen geht auch schon die nächste von ihnen zu ihm...!


Miss Jane hat mich angerufen und mir gesagt, dass sie etwas aus London für mich mitgebracht hat und bereits im Studio für den direkten Gebrauch platziert hat. Und zwar hat sie einen Loser aus England mitgebracht! Bereit, um uns bei unseren perversen Spielen zu erfreuen. Als erstes benutze ich ihn als Toilette. Er bekommt eine große Portion Scheiße und Pisse von mir. Um ihn dazu zu motivieren auch ja alles runter zu schlucken ramme ich ihm meine spitzen Absätze tief in sein Arschloch rein!


Man, das war ja eine geile Scheißerei! Mit Befriedigung blicke ich auf den Haufen. Dieser befindet sich direkt über und in dem Mund meines Sklaven! Wie das möglich ist? Natürlich habe ich eine ordentliche Portion Scheiße auf seinen Mund gekackt. Und dann noch mehr. Ich habe sein ganzes Gesicht bedeckt! Ich bin mir ziemlich sicher, dass er mir dafür danken möchte - doch mit so viel Scheiße im Maul ist das momentan nicht möglich... :)


Mandys Küche ist wieder geöffnet! Darauf hast du sicher schon lange gewartet, nicht wahr...? Diese Cookies hat sie extra in einem Aluminium Teller bereitet. Wie genau das ging? Sie hat erst ein wenig Brownie Mix unten rein gepackt, dann ihre Kacke dazu gepackt und schließlich nochmal etwas vom Brownie Mix oben drauf. Lecker! Zu Beginn kannst du ihr dabei zusehen wie sie die große Wurst scheißt und danach wie sie die Cookies fertig macht


Oh man - ich sehe ganz genau in deinen Augen, wie sehr du auf diesen heißen Arsch abfährst! Dein Schwanz wird ja schon richtig hart! Aber das trifft sich ganz gut... denn heute habe ich was tolles vor, ich hoffe es wird dir gefallen...! Bleib ruhig da und reibe ihn weiter, damit er schön hart bleibt - und ich ordentlich auf ihn drauf scheißen kann! Na, wie gefällt dir die Überraschung? :) Darauf hast du doch sicher schon gewartet, oder...?


Da hat der Sklave mal wieder Hunger... kein Problem! Kimi Cat kackt ihm direkt eine schöne Wurst in sein Maul, während ihre Freundin Domi Cat hinter der Kamera steht und das Ganze filmt. Währenddessen kommentiert sie auch die ganze Aktion und sagt ihrer Freundin, dass sie mehr und mehr kacken soll! Danach wechseln sie sich ab und auch Domi Cat leert ihren Mageninhalt direkt in den Mund des Sklaven. Domi Cat ist eine grausame Katze - sie drückt ihm die ganze Scheiße tief in den Rachen, um ihm beim schlucken behilflich zu sein...!


Jeden Tag nach dem Frühstück ist es wieder soweit - wir bereiten das Essen für den Sklaven vor! Eine nach der anderen kackt auf einen Teller, so dass wir die ganze Scheiße schön sammeln können. Wir lieben den Gedanken daran, dass alles was wir gegessen haben, noch einmal wieder verwendet werden kann! Das Sklavenmenü wird praktisch direkt frisch ab Arschloch für den Sklaven serviert! Also, ran ans Werk und schön aufessen, damit das Wetter schön wird! ;-)


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive