Kaviar Dominanz

Kaviar Dominas benutzen ihre KV-Sklaven

Der Sklave liegt in einem gläsernen Käfig und kann sich nicht bewegen. Sein Blick ist nach oben gerichtet. Und dort befindet sich auch bereits der Arsch der geilen Herrin Gaia! Und sie hat extra viel gegessen, um ihm gleich eine schöne Portion Scheiße in sein Gesicht zu entladen! Der Sklave muss nur noch den Mund aufmachen und dann kann das essen auch schon serviert werden...!


Rieke und Annika Bond lieben es mit Scheiße zu spielen! Aber am Besten gefällt es ihnen, wenn sie dabei parallel noch ihre Sklaven demütigen können! Und um beides miteinander zu kombinieren, schmieren die beiden ganz einfach den Oberkörper der Sklaven mit Scheiße ein, verreiben ihn und um die Scheiße schön frisch zu halten, wickeln sie sie schließlich noch in Cellophan ein. Wofür so eine Frischhaltefolie schon gut sein kann... Doch die Bestrafung der Sklaven ist noch lange nicht vorbei...!


Für die 21 jährige Meagan ist es ihr erstes Mal auf einer menschlichen Toilette. Sie ist sehr groß und hat rote Haare - und einen verdammt geilen Bubble Butt! Doch wird dir auch das gefallen, was daraus kommt...? Der Toilettensklave liegt bereits unter ihrem Arsch und wartet auf die heiße Kacke aus ihrem Arsch. Und dann kommt sie auch schon, schön direkt in seinen Mund! Und als speziellen Bonus haben wir die ganze Action noch als Slow Motion im Anschluss dran gehangen - Viel Spaß!


Messalina trägt ihr geiles weißes Brautkleid. Ich wette du wünschst dir der Mann zu sein, den sie heiraten will, oder...? Aber hast du es denn überhaupt drauf? Du musst ziemlich viel einstecken können... Im wahrsten Sinne des Wortes... Fangen wir z.B. mit dieser schönen, dicken Kackwurst an! Mach den Mund auf und nimm sie voll auf - und dann schön hinunter schlucken! Na, wie schmeckt dir das...? Glaubst du dass du dem Job gewachsen wärst...?


Hier gibt es einen ganz neuen Clip mit drei heißen und ebenso neuen Mädels. Es ist für sie das erste Mal. Und du kannst alles aus der Sicht der menschlichen Toilette sehen - na, erinnert es dich schon an etwas...? Die Mädels haben ganz unterschiedliche Ladungen für dich parat! Die eine hat eine kräftige, große Ladung - da wirst du ordentlich zu tun haben, um das alles zu verputzen! Und die andere hat Durchfall! Aber ich bin mir sicher du wirst damit zurecht kommen, oder...?


Die Mädels sind heute mal wieder besonders grausam! Sie haben den armen Sklaven geschnappt und ihn komplett bewegungsunfähig gemacht. Seine Arme und sein Kopf sind fixiert und so kann er nichts dagegen machen, als Jessy sich über ihn setzt und damit beginnt eine Ladung Scheiße in sein Gesicht zu entleeren. Sie wollen heraus finden wo eigentlich seine Grenzen liegen... Und das schaffen sie letztlich noch schneller als sie es erwartet haben...!


Zu dritt wollten wir den Losersklaven als menschliche Toilette benutzen. Am Abend zuvor haben wir alle ein richtig umfangreiches Essen zu uns genommen. Es waren wirklich riesige Portionen - und ebenso riesig würde unsere Ladung für die Toilette werden! Und er will alles von uns aufessen, so wie es sich für eine richtige Toilette auch gehört - ob er auch bei so einer riesigen Menge Scheiße alles runter schlucken kann... Sieh selbst!


Messlina hat es sich auf dem Bett bequem gemacht und entspannt ein wenig. Sie telefoniert mit ihrer guten Freundin und unterhält sich über den letzten Loser den sie erzogen hat. Auf einmal spürt sie das Verlangen ganz dringen scheißen zu müssen! Doch sie will sich davon nicht ablenken lassen... Glücklicherweise hat sie ja ihre Scheiße fressenden Sklaven! Sie beugt ihren geilen Arsch ein wenig vor und kackt ihm einfach direkt in seinen Mund!


Hier zeige ich dir mal ein sehr spezielles Video! Ich fahre zum See und benutze meinen Sklaven als eine menschliche Toilette in der Öffentlichkeit. Da immer mal wieder ein paar Jogger vorbei kommen können ist es für meinen Sklaven umso erniedrigender! Doch mir macht es nichts aus und so treibe ich ihn immer weiter bis an seine Grenzen - dann wird nicht nur Scheiße in seinem Mund ein Problem für ihn sein, kaputte Eier und andere Sachen sollten ihn ebenso belasten...!


Dieser Sklave war heute mal besonders ungehorsam. Da helfen auch keine normalen Erziehungsmaßnahmen mehr - da hilft nur eins... Und zwar habe ich ihn dann als Bestrafung erstmal schön in seinen Mund gepisst und gekackt! Da er es nicht sofort vernünftig aufgegessen hat, habe ich ihm den Kaviar immer wieder in den Mund gestopft. Doch das reicht noch nicht... Nachdem ich ihm dann aber seine eigene Scheiße auch noch rein gepresst habe, hätte er fast gekotzt! Ich glaube das wird ihm für die Zukunft eine Lehre sein und er wird sich etwas mehr anstrengen...!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive